Jetzt doch kein Cannabis in Berlin

Ich habe auch ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass die grüne Regierung des Stadtbezirks von Berlin damit durchkommen würde. Auch wenn es ein interessanter Schritt in Richtung Legalisierung von Medikamenten gewesen wäre, ist der allgemeine Tonus doch immer noch grundsätzlich gegen Marihuana und ähnliche weiche Drogen. Damit dürfte es auch in Zukunft keine kleinen Kaffeeläden geben, in denen man man Gras kaufen kann. Mir egal, ich wohne ja nicht in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *